Ein System der Neukundengewinnung
März 4th, 2016 by Lars Hattwig

Theoretisch lassen sich die meisten Informationen im Internet recherchieren. Allerdings benötigt man dafür oft viel Zeit und muss die gewonnenen Erkenntnisse erst noch filtern. Denn fast zu jedem Thema gibt es mehr oder weniger qualifizierte Statements zu hören oder lesen. Man braucht schon etwas Glück und Zeit, um Blog- oder Webseiten-Autoren als zuverlässig, kompetent und seriös einstufen zu können.

Was ich persönlich zum Erlernen neuer Möglichkeiten nutze, sind Bücher bzw. eBooks, aber durchaus auch Online-Kurse bzw. Webinare, von Menschen, die ihre selbst gemachten Erfahrungen und Erfolge in solch einer digitalen Form anbieten.

Diese können ruhig auch etwas kosten. Denn mit dem dadurch erworbenen Wissen kann ich zukünftig selbst etwas anbieten, wie zum Beispiel einen Service oder gar ein Produkt, wodurch das investierte Geld in der Regel schnell wieder amortisiert wird. Geld, welches in die eigene Bildung bezahlt wird, ist eine Investition in sich selbst.

Einen solchen Online-Kurs habe ich in den letzten Wochen selbst gekauft und ausprobiert. Und zwar geht es darin um die quasi automatische Neukundengenerierung über das Internet. Ein Konzept, bei dem jeder Selbständige und Unternehmer hellhörig werden sollte. Denn herkömmliche Gewinnung neuer Kunden verläuft bei den meisten Firmen über Empfehlungen oder Marketing, bei dem entweder viel Geld bezahlt werden muss oder aber die eigene Präsenz notwendig ist.

Der Videokurs Future Sale ist ein 5 Wochen-Programm für jeden Unternehmer, der seine Neukundengewinnung über das Internet automatisieren möchte.

Zunächst fiel mir die sehr ordentlich strukturierte Übersicht der Inhalte auf. Diese sind zum einen pdf-Dokumente mit gut portionierten Inhalten, einigen Videos von Gast-Autoren und natürlich die Videos vom Kursanbieter Oliver Schmuck. Das kenne ich von anderen Online-Kursen auch anders, wenn keine richtige Struktur vorhanden war und ich mich erst eine Weile durch die Videos durchsuchen musste.

 

Übersicht der Kursinhalte des Video-Kurses Future Sale

Übersicht der Kursinhalte des Video-Kurses Future Sale

Die Kursinhalte sind für einen Zeitraum von fünf Wochen ausgelegt, in dem man täglich einen gut verarbeitbaren Inhalt durchnehmen kann. Abgesehen davon, dass man seinen PC, Tablet oder Notebook nutzen können sollte, sind keine Vorkenntnisse notwendig. Das heißt, selbst neben der eigentlichen Tätigkeit als Angestellter oder Selbständiger mit einem laufenden operativen Betrieb können in den Abendstunden die Informationen des Kurses aufgenommen und selbst umgesetzt werden. Zum einen ist es eine einfach nachzuvollziehende Schritt-für-Schritt-Anleitung, zum anderen finden jedoch auch fortgeschrittene Online-Unternehmer hier den ein oder anderen heißen Tipp.

Die Inhalte erstrecken sich von der Analyse von potentiellen Zielkunden und dem Erstellen eines Ratgebers über den raschen Aufbau einer Kunden-Webseite und dem Marketing bis hin zur Nutzung von modernen Varianten der Werbung bei Google und Facebook.

 

Content des Online-Kurs Future Sale

Beispiel eines Videos im Onlinekurs Future Sale

Die Videos selbst sind interessant und gut verständlich aufgebaut. Diese sind auch nicht zu lang, mit der Gefahr nach der Hälfte gedanklich abzuschalten.

Fazit

Selbst habe ich in diesem Kurs eine Menge lernen und bereits einige Inhalte erfolgreich umsetzen können. Wahrscheinlich wird fast jeder Selbständige und Unternehmer eine Umsatzsteigerung erfahren, wenn er die Tipps und Hinweise dieses Kurses befolgt. Denn das Internet bietet enorme Chancen an neue Kunden zu gelangen, und zwar rund um die Uhr und dauerhaft. Ist das System der Neukundengewinnung erst einmal eingerichtet, finden automatisiert neue potentielle Kunden, den Weg zum eigenen Business. Jeder Selbständige – gleich ob mit einem herkömmlichen Geschäft oder einem Online-Business sollte sich die Möglichkeit der Neukundengewinnung zumindest einmal näher anschauen.

Zum Schluss noch ein Wort zum Preis. Zunächst dachte ich an Kosten von knapp 100 Euro oder darüber. Dass die Kosten einmalig lediglich ein Drittel der von mir erwarteten Summe betrugen, wertet den Videokurs Future Sale noch einmal auf, letztendlich ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Daher, eine lohnende Investition: kaufenswert!

Zum Weiterlesen

Posted in digitale Produkte, Marketing, Passives Einkommen Tagged with: , , , , , ,

Dezember 12th, 2015 by Lars Hattwig

Mittlerweile wimmelt es nur so von Versprechen im Netz das schnelle Geld zu machen. Viele Angebote liefern entweder nichts Neues oder locken mit Möglichkeiten, die in der Realität ziemlich unwahrscheinlich sind. Vor allem die Kombination schnell und viel Geld verdienen wird zwar im Netz häufig als Suchbegriffe eingegeben, ist aber eher ein Wunsch und nicht realistisch. Allerdings gibt es durchaus Wege Geld, sogar viel Geld zu verdienen, dafür benötigst Du jedoch etwas Zeit. Als absolutes Minimum würde ich einige Monate nennen, realistisch sind jedoch eher einige Jahre. Oft sind zwar langsame, dafür aber stetige Schritte Richtung Erfolg insgesamt nachhaltiger und mit mehr Fundament.

Wer sich mit dem Thema „im Netz Geldflüsse erschaffen“ bislang noch nicht weiter beschäftigt hat, weiß natürlich in der Regel nicht, wo er konkret beginnen soll. Die meisten Informationen, die auf Webseiten und Blogs zu lesen sind, erreichen eher Leute, die sich zumindest schon ein bisschen damit mit der Thematik auseinandergesetzt haben.
Von mir selbst kann ich sagen, dass ich in der Vergangenheit oft froh war, wenn jemand einige Tutorials und Erfahrungsberichte kompakt zusammengefasst hat. Am besten in Form einer Anleitung, die ich Schritt für Schritt durchgehen konnte. Wenn sie mir weiterhelfen, bin ich auch immer bereit dafür etwas zu bezahlen. Denn für neues Wissen Geld zu bezahlen ist eine Investition in sich selbst. Mit dem neuen Wissen entwickelt man sich als Mensch insgesamt weiter und kann es für neue eigene Aktivitäten nutzen, um zum Beispiel anschließend damit selbst zu verdienen. Im Nachhinein betrachtet sind die Beträge, die in Wissen investiert wurden, oft mickrig im Vergleich zum Nutzen, den jemand daraus zieht. Das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen: Nachdem ich 100 oder 200 Euro für ein Seminar oder einen Online-Kurs bezahlt hatte, konnte ich die Ausgaben anschließend innerhalb kurzer Zeit wieder hereinholen, in dem ich das neu erworbene Wissen angewendet habe.

Was verbirgt sich hinter Digital Money Maker Club?
Ein Angebot, was in diese Kategorie fällt, ist der Digital Money Maker Club. Es handelt sich hier um einen Aufbaukurs, der ohne Vorkenntnisse – das heißt lediglich gängige PC-Kenntnisse vorausgesetzt – solch ein Wissen vermittelt, welches Du in relativ kurzer Zeit gewinnbringend einsetzen kannst. Der Kurs soll seinen Mitgliedern einen zusätzlichen Verdienst ermöglichen, der im Laufe der Zeit immer weiter ansteigt. Damit wird der Nutzer zunehmend unabhängiger von seiner bisherigen Arbeitstätigkeit.
Sich von seiner einzigen Arbeitsstelle unabhängiger zu machen und mehrere finanzielle Standbeine aufzubauen, habe ich schon an verschiedenen Stellen empfohlen.

DMC_1

Der Gründer hinter Digital Money Maker ist Gunnar Kessler, ein Experte für Internet und Online-Marketing. Er hat den Kurs in mehrere Module aufgeteilt und in diversen Videos wird Dir seine Mission sowie die Inhalte der jeweiligen Lektion vermittelt. Dabei geht es zum Beginn erst einmal darum, ein gewisses Fundament aufzubauen. Daher werden auch nicht sämtliche Module zeitgleich freigeschaltet, sondern nacheinander.
Zunächst einmal werden die verschiedenen Möglichkeiten vorgestellt, um als Privatperson im Netz Geschäfte ausführen zu können. Im darauffolgenden Modul wird aber gezeigt, warum einige Projekte und Strategien nicht erfolgreich sind bzw. welche Fehler vermieden werden sollten.

DMC_2

Nachdem die ersten fünf Module freigeschaltet wurden, vergehen einige Wochen, bis die weiterführenden Bausteine angegangen werden können. Das soll sicherstellen, das Erlernte auch wirklich verinnerlicht oder bereits in die Praxis umgesetzt zu haben, bevor es weiter in die Tiefe geht.
Ebenfalls sehr hilfreich ist eine geschlossene Facebook-Gruppe, in der sich die Mitglieder untereinander austauschen und den Neueinsteigern Tipps geben, wenn noch Fragen offen geblieben sein sollten. So fühlt man sich als Neuling nicht alleine gelassen, wenn man an irgendeiner Stelle nicht weiterkommt.

Das Programm läuft über ein Jahr und zusätzlich besteht die Möglichkeit Mitglied im „Millionaire Brain Trainings Club“ zu werden. Dort wird am sogenannten Mindset gearbeitet, das heißt, es werden Denkweisen besprochen, die jemand benötigt, um Millionär zu werden. In beiden Kursen sind die Inhalte medial per Videos kombiniert mit Texten didaktisch verständlich aufgebaut. Dadurch bleiben die erlernten Inhalte besser im Gedächtnis haften als wenn man ausschließlich einen Text vorgesetzt bekommt.
Ein weiterer Vorteil ist, dass im Laufe der Zeit neue Module und Videos hinzukommen. Sei es weil es neue Möglichkeiten am Markt gibt oder als Vertiefung von bestehenden Kursinhalten (siehe Screenshot).

DMC_3

Preis und Risiko
Gunnar Kessler bietet einen Schnupper-Monat für den Preis von 1 Euro an. Nach Ablauf dieses Testmonats kannst Du das Angebot auch wieder verlassen. Ansonsten kostet jeder Folgemonat 9,97 Euro, wobei Du auch hier jeweils zum Monatsende kündigen kannst. Eine Mitgliedschaft für ein Jahr kostet Dich also knapp 112 Euro. Natürlich hängt es von jedem selbst ab, wie er die Anleitungen und Tipps auch wirklich in die Tat umsetzt. Aus meiner Sicht ist der Preis von knapp 112 Euro im Jahr ausgesprochen günstig. Für die Qualität des Kurses spricht die extrem niedrige Rückgabe-Quote von unter 1%.

Fazit
Für mich ist es wichtig, dass ein Produkt oder ein Service für andere Leute einen echten Mehrwert bietet. Der Digital Money Maker Club ist für alle Menschen ein guter Einstiegskurs, um die digitale Welt des Geldverdienens kennenzulernen. Mit dem im Kurs vermittelten Wissen bist Du in der Lage Dein eigenes Online-Business aufbauen und damit letztendlich – verglichen mit den überschaubaren Kosten und Risiken – ein Vielfaches an Geld zu verdienen. Da der Kurs über ein Jahr geht, benötigst Du etwas Ausdauer und es hängt von Deinem Engagement ab, die Anleitungen in die Tat umzusetzen. Aus meiner Sicht kann ich das Angebot jedem empfehlen, der seinen bisherigen Alltag und damit letztendlich auch sein Leben verändern will.

Zum Weiterlesen:

Traffic Cash - Viele mehr zahlende Kunden als bislang

Traffic Cash – Viel mehr zahlende Kunden als bislang

Posted in Affiliate Marketing, digitale Produkte Tagged with: , , , ,